Schimmelbekämpfung / Akutbehandlung

Mit Schimmelbelastung im Wohnraum ist nicht zu spaßen. Schimmel an den Wänden kann eine akute Gesundheitsgefährdung für Menschen darstellen. Als Sofortmaßnahme sollte eine Abtötung des Schimmelpilzes mit ökologischen Produkten vorgenommen werden um eine Gesundheitsgefährdung zu vermeiden.

 
Ursache:
Feuchte Umgebung ist für Pilze ein ideales Milieu, um sich zu vermehren. Dass eine Wand feuchte Stellen aufweist, kann verschiedene Ursachen haben. Diese sollen durch zertifizierte Schimmelpilzexperten nach Austrian Standards lokalisiert werden, welcher eine Begutachtung vornimmt um die richtigen Maßnahmen ergreifen zu können.

 

3 Schritte für Ihre Gesundheit!

Schritt 1:
Feststellung der befallenen Stellen durch eine Besichtigung und eventuelle Durchführung einer Luftkeimmessung, um auch versteckte Schimmelpilzquellen nachweisen zu können. Bewertung des Schadensausmaßes nach Befalls-Kategorien des Schimmelpilz-Leitfadens des BMLFUW/UBA. Sofortbewertung von Materialien mit Schimmelpilzbewuchs.

Schritt 2:
Desinfektion mit Öko-Schimmelpilz-Entferner oder anderen notwendigen Mitteln wie z. B. Geruchsneutralisation. Keller-Estrich-Desinfektion zur Bakterienabtötung (Hochwasser, Abwasserrohrdefekt, usw.). Hohlraum-Desinfektion: Bakterienabtötung mit Desinfektionsschaum. Desinfektion von Oberflächen: Entkeimung nach Hochwasser-, Fäkalien- und Brauchwasserschäden. Desinfektion des Dachstuhls mit Holz-Schimmelpilz-Vernichter.

Schritt 3:
Raumluftentkeimung (wenn notwendig), Sporenverminderung der Raumluft, die gesamte Raumluft wird desinfiziert, die behandelte Oberfläche wird zusätzlich desinfiziert und ist somit geschützt. Anschließend kann die ursprüngliche Oberfläche (Putz oder Anstrich) wiederhergestellt werden. Unbedingt notwendig ist die Feststellung der Ursache und die Erstellung eines Sanierungsplans durch zertifizierte Schimmelpilz-Experten.

http://www.derschimmelgutachter.at